Die beliebtesten Berufe đŸ”„

Du willst wissen welche Ausbildungsberufe zu den beliebtesten in Deutschland gehören? Kein Problem, in unserem Ranking prĂ€sentieren wir dir die 10 beliebtesten Berufe mit den meisten Einstellungen pro Jahr. Hier kannst du dir einen guten Überblick verschaffen.

Ist ein passender Beruf fĂŒr dich dabei? Bei vielen Berufen findest du hier auch gleich die passenden Ausbildungsstellen in deiner NĂ€he. Sei schnell und registriere dich einfach kostenlos. Wir benachrichtigen dich sobald weitere Stellen online gehen die zu dir passen.

In der Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann fĂŒr BĂŒromanagement Beruf lernt man die Organisation und Koordination von BĂŒroablĂ€ufen sowie die Betreuung von Kunden- und GeschĂ€ftskontakten. Die Hauptaufgabe der Kauffrau/-mann fĂŒr BĂŒromanagement ist es, dafĂŒr zu sorgen, dass im BĂŒro alles reibungslos funktioniert.
Kauffrau/-mann fĂŒr BĂŒromanagement

Die Ausbildung als Kauffrau/-mann fĂŒr BĂŒromanagment dauert in der Regel drei Jahre und wird dual ausgebildet. Das heißt, die Azubis lernen sowohl in einem Betrieb als auch in einer Berufsschule. In der Praxis lernen sie zum Beispiel, wie man AuftrĂ€ge bearbeitet oder Rechnungen schreibt. In der Theorie erwerben sie Kenntnisse ĂŒber kaufmĂ€nnische ZusammenhĂ€nge und Rechtsvorschriften. WĂ€hrend der Aus...

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
900€
Die Ausbildung zum/r Automobilkaufmann/-frau ist sehr interessant und abwechslungsreich. Man hat die Möglichkeit, sich mit vielen verschiedenen Menschen zu treffen und gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten.
Automobilkaufmann/-frau

Die Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau dauert in der Regel drei Jahre und wird in einem Autohaus oder einer Kfz-Werkstatt absolviert. In den ersten beiden Jahren lernen die Azubis vor allem die theoretischen Grundlagen, wie zum Beispiel die Funktionsweise von Fahrzeugen, verschiedene Vertriebs- und Vermarktungsstrategien sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im dritten Jahr steht dann meis...

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
995€
Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r Kauffrau/-mann fĂŒr Groß- & Außenhandelsmanagement absolviert. Dieser Beruf ist sehr vielseitig und umfasst die Planung, Organisation und DurchfĂŒhrung von kaufmĂ€nnischen TĂ€tigkeiten im Bereich des Groß- und Außenhandels. Die Person in diesem Bild ist verantwortlich fĂŒr die Kontakte zu Lieferanten und Kunden, die Abwicklung von Bestellungen sowie die Organisation der Warenausgangs- und -eingangsprozesse.
Kauffrau/-mann fĂŒr Groß- & Außenhandelsmanagement

Die Ausbildung als Kauffrau/-mann fĂŒr Groß- & Außenhandelsmanagement dauert in der Regel drei Jahre. In dieser Zeit lernen die Azubis alles ĂŒber den Einkauf und Verkauf von Waren, die Organisation von Lieferketten und die Abwicklung von Zahlungen. Sie besuchen auch ein Praktikum im Ausland, um sich mit dem internationalen Handel vertraut zu machen. Nach Abschluss der Ausbildung können sie in Unter...

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
960€
Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r Kauffrau/-mann im Einzelhandel absolviert. Die Person ist damit beschÀftigt, Waren zu verkaufen und Kunden zu beraten. Dieser Beruf erfordert viel Kommunikation und Organisationstalent.
Kauffrau/-mann im Einzelhandel

In der Ausbildung lernst du die verschiedenen AblĂ€ufe und TĂ€tigkeiten eines Einzelhandelsbetriebs kennen. Dazu gehören zum Beispiel Aufgaben in den Bereichen Verkauf, Warenwirtschaft und Kundenservice. Außerdem erfĂ€hrst du, wie man GeschĂ€ftsprozesse plant und organisiert. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre.

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
940€
Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r Kfz-Mechatroniker absolviert. Dieser Beruf ist sehr vielseitig und umfasst sowohl mechanische als auch elektronische Arbeiten an Fahrzeugen.
Kfz-Mechatroniker/in

Die Ausbildung als Kfz-Mechatroniker/in dauert in der Regel dreieinhalb Jahre und wird im dualen System absolviert. Das heißt, du verbringst die meiste Zeit in einer Fachwerkstatt und besuchst regelmĂ€ĂŸig eine Berufsschule. WĂ€hrend deiner Ausbildung lernst du alles ĂŒber die Instandhaltung, Reparatur und den Austausch von Fahrzeugkomponenten. Außerdem wirst du in Sachen Kundendienst und Verkauf gesc...

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3.5 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
1040€
Auf dem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r Fachinformatiker/in absolviert. Dieser Beruf ist sehr vielseitig und umfasst die Planung, Installation und Konfiguration von Computer-Systemen.
Fachinformatiker/in

Die Ausbildung als Fachinformatiker/in dauert in der Regel drei Jahre. WĂ€hrend der Ausbildung lernst du die verschiedenen Bereiche der Informationstechnologie kennen und wirst mit den unterschiedlichen Programmiersprachen vertraut gemacht. Am Ende der Ausbildung bist du in der Lage, eigene IT-Systeme zu planen, zu installieren und zu administrieren.

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
1080€
Dieses Bild zeigt eine Person, die eine Ausbildung zum/r VerkÀufer/in absolviert. Die Person ist darauf zu sehen, wie sie Produkte an Kunden verkauft und so ihr Geld verdient. Der VerkÀufer ist eine wichtige Figur in unserer Gesellschaft, da er den Menschen hilft, die Dinge zu bekommen, die sie brauchen.
VerkÀufer/in

Die Ausbildung zum/r VerkĂ€ufer/in dauert in der Regel zwei Jahre und wird in einem Betrieb absolviert. Du lernst die unterschiedlichen ArbeitsablĂ€ufe und Produkte kennen und kannst so die Kunden optimal beraten. Auch Kenntnisse im Bereich Warenwirtschaft, KassenfĂŒhrung und Rechnungswesen werden vermittelt. Die theoretischen Inhalte der Ausbildung wirst Du an einer Berufsschule erlernen.

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
870€
Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r Hotelfachmann/-frau absolviert. Dieser Beruf ist sehr vielseitig und umfasst viele verschiedene Aufgaben.
Hotelfachmann/-frau

Die Ausbildung zum/r Hotelfachmann/-frau dauert in der Regel drei Jahre und wird dual ausgebildet. Das heißt, du absolvierst die theoretischen Lerninhalte in einer Berufsschule und die praktischen Inhalte in einem Hotelbetrieb. WĂ€hrend deiner Ausbildung lernst du unter anderem, GĂ€ste zu empfangen und zu beraten, Zimmer zu vermieten, Rechnungen zu bearbeiten oder Veranstaltungen vorzubereiten. Am E...

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
1000€
Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r Industriekauffrau/-mann absolviert. Dieser Beruf umfasst die Planung und Organisation von ProduktionsablĂ€ufen in der Industrie sowie das Verkaufen und Vermarkten von industriellen Produkten. Die Person auf dem Bild ist verantwortlich fĂŒr die reibungslose DurchfĂŒhrung der Produktion und sorgt dafĂŒr, dass die Kunden zufrieden sind.
Industriekauffrau/-mann

Die Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann dauert in der Regel drei Jahre. In dieser Zeit lernen die Azubis alles, was sie fĂŒr ihren Beruf wissen mĂŒssen. Sie absolvieren mehrere Praktika in verschiedenen Bereichen und haben Unterricht in Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Englisch. Am Ende der Ausbildung steht eine AbschlussprĂŒfung an, die aus schriftlichen und praktischen Teilen beste...

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
950€
Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die ein duales Studium Pflege absolviert. Diese Person kĂŒmmert sich um die BedĂŒrfnisse anderer und hilft ihnen, wenn sie krank oder verletzt sind. Die Pflege ist ein wichtiger Beruf, da er dazu beitrĂ€gt, dass Menschen gesund bleiben.
Pflege

Das duale Studium Pflege ist ein Studiengang, der aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht. Im theoretischen Teil wirst du an einer Pflegeschule ausgebildet und im praktischen Teil arbeitest du in einem Krankenhaus oder in einer anderen Einrichtung der Gesundheitsversorgung. WĂ€hrend des Studiums wechseln sich die Phasen der Praxis- und Theorieausbildung ab.

Mehr Infos
Empfohlener Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3.5 Jahre
Durchschnittliches Ausbildungsgehalt:
1200€