1. Einleitung

Wir, die Talent2Go GmbH (nachfolgend ‚ÄěWir‚Äú, ‚ÄěUns‚Äú), nimmt den Schutz Deiner Daten sehr ernst. Wir m√∂chten, dass Du dich beim Nutzen unserer Jobb√∂rse sicher f√ľhlst. Denn wenn Du unsere Angebote und Services nutzt, vertraust Du uns personenbezogene Daten von Dir an, die wir dann verarbeiten. Diese sind wichtig f√ľr das Betreiben einer Webseite mit Informationen zu Ausbildungen und Berufe sowie f√ľr die Gew√§hrleistung der Darstellung und des Angebots von Dienstleistungen zu diesen Themen. ¬†

Azubi2Go¬†ist eine Jobb√∂rse f√ľr Sch√ľler:innen und Ausbildungsinteressierte. Bei uns k√∂nnen sich Sch√ľler:innen bewerben, Unternehmen kostenlose Karriereseiten erstellen und kostenlose Stellenanzeigen ver√∂ffentlichen. Unternehmen k√∂nnen dar√ľber hinaus High-Performance Stellenanzeigen und High-Performance Karriereseiten erwerben. Diese Datenschutzhinweise gelten f√ľr alle Online-Angebote und -Services, die √ľber azubi2go.de abrufbar sind.

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Dir einen √úberblick geben, welche personenbezogenen Daten wir √ľber Dich erheben und wie wir sie verwenden. Wir wollen Dich ebenfalls √ľber deine Rechte aus den Datenschutzgesetzen informieren. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend "DSGVO" genannt) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Hier geht es zu den Datenschutzhinweisen f√ľr Unternehmenskunden.

 

2. Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist:

 

Talent2Go GmbH

Hans-Stempel-Straße 14

76829 Landau in der Pfalz

Deutschland

 

Telefonnummer: +49 6341 6811940

E-Mail: info@talent2go.de   

 

Die Talent2Go GmbH betreibt die oben genannten Angebote und Services. Weitere Kontaktdaten, Ansprechpartner und Pflichtangaben zu azubi2go.de findest du im Impressum.

 

3. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst Du unter den folgenden Kontaktdaten:

 

Niklas Hanitsch

c/o secjur GmbH

Steinhöft 9

20459 Hamburg

 

Telefon: +49 40 228 599 520

E-Mail: dsb@secjur.com

 

Bei Fragen, Anregungen oder anderen Anliegen zum Datenschutz oder zur Aus√ľbung deiner Rechte kannst Du dich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

4. Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten der DSGVO. Zur Vereinfachung möchten wir Dir einige in diesem Zusammenhang wichtige Begriffe näher erläutern:

 

  • Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identit√§t dieser nat√ľrlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

  • Betroffene Person: Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person, deren personenbezogene Daten, von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

  • Verarbeitung: Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef√ľhrte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver√§nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch √úbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn√ľpfung, die Einschr√§nkung, das L√∂schen oder die Vernichtung.

 

  • Empf√§nger: Empf√§nger ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabh√§ngig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Beh√∂rden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten m√∂glicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empf√§nger.

 

  • Dritter: Dritter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle au√üer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

  • Einwilligung: Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig f√ľr den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverst√§ndlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl√§rung oder einer sonstigen eindeutigen best√§tigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

5. Allgemeine Informationen

Im Folgenden geben wir Dir einen √úberblick, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Hierf√ľr stellen wir dar, in welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten. Zudem geben wir an ‚Äď sofern vorhanden ‚Äď, welche Drittanbieter wir einsetzen, die Deine Daten empfangen. Zuletzt teilen wir mit, ob bei der jeweiligen Verarbeitung durch den Drittanbieter eine Drittland√ľbermittlung stattfindet.

 

5.1 Erfassung von Daten bei Nutzung unserer Dienste

Wenn Du dich bei uns registrierst bzw. einen Account anlegst, unser Kontaktformular f√ľr Supportanfragen verwendest oder Bewertungen abgibst, fragen wir √ľber die entsprechenden Formulare personenbezogenen Daten von dir ab, die erkennbar und direkt zu dir bzw. deiner Identit√§t geh√∂ren (sog. Klardaten). Zu diesen Klardaten geh√∂ren insbesondere:

  • Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer)
  • E-Mail-Adresse
  • Username
  • Passwort

Zus√§tzlich kannst Du freiwillig auch weitere pers√∂nliche Angaben zu dir machen, die f√ľr dich gespeichert werden, beispielsweise in deinem Benutzerprofil. Beitr√§ge (z. B. Bewertungen, Kommentare), die du eingibst bzw. hochl√§dst und pers√∂nliche Details zu dir enthalten, werden auch gespeichert und ver√∂ffentlicht.

Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten (sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO ‚Äď etwa zu Gesundheitszustand, Ethnie, Konfession, Weltanschauung, Genetik, Intimit√§t) fragen wir an keiner Stelle ab.

 

5.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt insbesondere zu den nachfolgend genannten Zwecken:

 

  • Zur Bereitstellung der Webseite, insbesondere:
    • Die Gew√§hrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
    • Die Aufkl√§rung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen
    • Problemanalysen im Netzwerk
    • Die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilit√§t
  • Zur Optimierung unseres Angebots, insbesondere:
    • Auswertung von Besucherverhalten
    • Sowie zielgerichtete Werbung
  • Zur Individualisierung und Personalisierung, insbesondere:
    • Filtern von Anzeigen, f√ľr die Du dich besonders interessierst
    • Verbesserung unseres Serviceangebots
  • Zur Vertragserf√ľllung, insbesondere:
    • Pr√§sentation der Unternehmensprofile
    • Pflegen der angebotenen Inhalte
    • Schalten von Stellenanzeigen
  • Zur Erf√ľllung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere:
    • Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen
    • Auskunftspflichten gegen√ľber Beh√∂rden
    • Sowie zur Strafverfolgung bzw.
    • Die Abwehr oder Durchsetzung von Anspr√ľchen

 

5.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Auf folgenden Rechtsgrundlagen kann die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten basieren:

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, bei denen wir eine Einwilligung f√ľr eine bestimmte Verarbeitung einholen.
  • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Du bist, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Gleiches gilt f√ľr solche Verarbeitungsvorg√§nge, die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind.
  • Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.
  • Letztlich k√∂nnten Verarbeitungsvorg√§nge auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorg√§nge, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht √ľberwiegen.

5.4 Übermittlung oder Weitergabe Deiner Daten an Dritte oder Drittländer

Deine personenbezogenen Daten k√∂nnen in andere L√§nder √ľbertragen werden, in denen das Datenschutzniveau nicht so hoch ist wie in Deinem Heimatland. Wir stellen sicher, dass Deine personenbezogenen Daten angemessen gesch√ľtzt werden, unabh√§ngig davon, wohin die Daten √ľbertragen werden.

Wir haben angemessene technische, organisatorische und physische Ma√ünahmen ergriffen, um Deine personenbezogenen Daten zu sch√ľtzen, insbesondere gegen versehentliche, unbefugte oder rechtswidrige Zerst√∂rung oder Verlust, √Ąnderung und Offenlegung.

Wir nutzen die Dienste Dritter, welche uns bei der Bereitstellung der Jobb√∂rse unterst√ľtzen, in der Regel auf der Grundlage einer Auftragsverarbeitung. Eine technische Weitergabe kann in diesem Rahmen z.B. erfolgen, wenn und soweit dies f√ľr den Betrieb oder das Hosting der Webseite oder aus anderen Gr√ľnden f√ľr die Begr√ľndung, die Durchf√ľhrung oder die Abwicklung Deines Nutzungsverh√§ltnisses mit uns erforderlich ist. Diese Dritten haben in dem Ausma√ü Zugang zu Deinen Informationen wie angemessen erforderlich, um die betreffenden Aufgaben f√ľr uns zu erledigen, und sind verpflichtet, Deine Informationen nicht offenzulegen oder f√ľr andere Zwecke zu nutzen.

 

6. Herkunft der personenbezogenen Daten

Wir können personenbezogene Daten auf die folgende Art und Weise erhalten:

 

1. Durch Dich angegebene Informationen

Du hast die M√∂glichkeit auf unserer Webseite Informationen √ľber dich anzugeben.

2. Automatisch erhobene und generierte Daten

Durch die Nutzung unserer Webseite werden automatisch Daten erhoben und generiert.

3. Durch Dritte erhobene Daten

 

Soweit wir Pr√§senzen in sozialen und beruflichen Netzwerken unterhalten, k√∂nnen wir √ľber diese Daten von Dir erhalten (z.B. wenn Du uns √ľber ein soziales oder berufliches Netzwerk kontaktierst oder auf einen unserer dort geteilten Inhalte reagierst).

 

7. Datenverarbeitungen

Um Dir einen besseren √úberblick √ľber die Datenverarbeitungen zu verschaffen, haben wir die genauen Details der Datenverarbeitung in einzelne Punkte gegliedert.

7.1. Verarbeitung auf unserer Webseite

7.1.1 Server-Logfiles

7.1.1.1 Umfang der Verarbeitung

Bei Besuch unserer Webseite werden automatisch Daten verarbeitet, die dein Browser an unseren Server √ľbermittelt. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert (in sog. ‚ÄěServer-Logfiles‚Äú). Erfasst werden k√∂nnen u.a.:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (zuvor besuchte Webseite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

 

7.1.1.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten f√ľr folgende Zwecke:

  • Gew√§hrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Problemanalysen im Netzwerk
  • Auswertung der Systemsicherheit und ‚ÄĎstabilit√§t
      1.  

7.1.1.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist gem√§√ü Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO i.V.m. ¬ß 25 Abs. 2 TTDSG unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse an der technisch einwandfreien Darstellung (schnellere Ladezeit, h√∂here Ausfallsicherheit, Schutz vor Brute-Force-Angriffen) unserer Webseite.

      1.  

7.1.1.4 Speicherdauer

Die Logfiles werden aus Sicherheitsgr√ľnden (z.B. zur Aufkl√§rung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) f√ľr die Dauer von maximal 7 Tagen. gespeichert und danach gel√∂scht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden bis zur endg√ľltigen Kl√§rung der Angelegenheit aufbewahrt.

      1.  

7.1.1.5 Empfänger personenbezogener Daten

Hetzner Online GmbH

Industriestr. 25

91710 Gunzenhausen

    1.  

7.1.2 Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien

7.1.2.1 Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies und √§hnliche Technologien (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als ‚ÄěCookies‚Äú) ein. Dabei handelt es sich um Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem IT-System gespeichert werden, wenn Du unsere Seite besuchst. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endger√§t ergeben.

Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden k√∂nnen, in dem der Cookie gespeichert wurde. Dies erm√∂glicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann √ľber die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Wenn Du unsere Webseite bzw. eine Unterwebseite erstmalig besuchst und diese Cookies enth√§lt, werden Dir ‚ÄěDatenschutzeinstellungen‚Äú angezeigt. Dort wirst Du √ľber die einzelnen Cookies, welche wir nutzen, informiert. Du kannst dich zu jedem einzelnen Cookie hinsichtlich des verarbeitenden Unternehmens, des Zwecks der Datenverarbeitung, der erhobenen Daten, der Rechtsgrundlage sowie der Speicherdauer informieren. Zudem kannst Du es uns gestatten, nicht essenzielle Cookies einzusetzen und diese Entscheidung dort auch wieder r√ľckg√§ngig machen. Wenn Du das Cookie-Banner geschlossen hast, kannst Du es durch einen Klick auf Cookie-Einstellungen im unteren Bereich der Seite wieder √∂ffnen.

In rechtlicher Hinsicht ist zwischen essenziellen und nicht essenziellen Cookies zu unterscheiden.

 

7.1.2.1 Essenzielle Cookies

Wir setzen essenzielle Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die technisch erforderlich sind, um alle Funktionen unserer Webseite zur Verf√ľgung zu stellen. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist gem√§√ü Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO i.V.m. ¬ß 25 Abs. 2 TTDSG unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse an der technisch einwandfreien Darstellung (schnellere Ladezeit, h√∂here Ausfallsicherheit, Schutz vor Brute-Force-Angriffen) unserer Webseite.

 

7.1.2.2 Nicht essenzielle Cookies

Wir setzen dar√ľber hinaus auch nicht essenzielle Cookies (Funktionelle und Marketing-Cookies) ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die technisch nicht erforderlich sind. Wir setzen diese ein, um Dein Verhalten auf unserer Webseite zu verstehen und unser Angebot zu verbessern. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Cookies werden erst gesetzt, nachdem Du Deine Einwilligung √ľber unseren Cookie-Banner erteilt hast.

 

7.1.3 Cookie-Banner

7.1.3.1 Umfang der Verarbeitung

Um Dir die Informationen hinsichtlich der Cookies in Form der ‚ÄěDatenschutzeinstellungen‚Äú pr√§sentieren zu k√∂nnen, setzen wir auf unserer Webseite ein Cookie-Banner ein. Mit unserem Cookie-Banner informieren wir Dich √ľber die von uns konkret verwendeten Cookies. Zus√§tzlich geben wir Dir die M√∂glichkeit zu entscheiden, ob Du in das Setzen von nicht essenziellen Cookies einwilligen willst.¬† Verarbeitet werden k√∂nnen u.a.:

  • Zugelassenen Cookies des Nutzers (Cookie-Status), der als Nachweis der Zustimmung dient
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)
      1.  

7.1.3.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten f√ľr folgende Zwecke:

  • Informierung des Nutzers √ľber die von uns verwendeten Cookies
  • Erm√∂glichung, in technisch nicht notwendige Cookies einzuwilligen
      1.  

7.1.3.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz des Cookie-Banner ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. ¬ß 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Der Einsatz des Cookie-Banners erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen f√ľr den Einsatz der nicht essenziellen Cookies einzuholen sowie um unserer Informationspflicht hinsichtlich der Cookies nachzukommen.

      1.  

7.1.3.4 Speicherdauer

Der verschl√ľsselte Key und der Cookie-Status werden im Falle der Zustimmung anhand eines Cookies auf dem Endger√§t des Nutzers gespeichert, um bei zuk√ľnftigen Seitenaufrufen den entsprechenden Cookie-Status herzustellen. Dieser Cookie l√∂scht sich automatisch nach 12 Monaten.

      1.  

7.1.3.5 Empfänger personenbezogener Daten

Wir legen die oben genannten Daten f√ľr die hier dargestellte Verarbeitung keine Empf√§ngern offen.

     

     

    7.1.4 Kontaktaufnahme

    7.1.4.1 Umfang der Verarbeitung

    Über unsere Webseite hast Du die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten. Nach Eingabe deiner Kontaktdaten werden wir mit Dir Kontakt aufnehmen.

    Im Rahmen der Kontaktaufnahme und Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten wir u.a. folgende personenbezogene Daten:

    • Name
    • E-Mail
    • Datum und Zeit der Anfrage
    • IP-Adresse
    • Telefonnummer
    • Weitere personenbezogene Daten, die Du uns im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilst
        1.  

    7.1.4.2 Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten Deine Daten zur Beantwortung deiner Anfrage sowie anderer daraus resultierende Sachverhalte.

        1.  

    7.1.4.3 Rechtsgrundlage

    Wenn Deine Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Ma√ünahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht, ist die Rechtsgrundlage die Vertragserf√ľllung und Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    Wenn Deine Anfrage unabh√§ngig von vertraglichen oder vorvertraglichen Ma√ünahmen erfolgt, ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Beantwortung Deiner Anfrage gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse daran, Deine Anfrage zu beantworten und auf die von Dir initiierte Kontaktaufnahme zu reagieren.

        1.  

    7.1.4.4 Speicherdauer

    Wir l√∂schen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Im Rahmen von Kontaktanfragen, die zu keiner Vertragsbeziehung gef√ľhrt haben, ist dies grunds√§tzlich dann der Fall, wenn sich aus den Umst√§nden ergibt, dass der konkrete Sachverhalt abschlie√üend bearbeitet ist.

        1.  

    7.1.4.5 Empfänger personenbezogener Daten

    Wir legen die oben genannten Daten f√ľr die hier dargestellte Verarbeitung keine Empf√§ngern offen.

      1.  

     

    7.1.5 Registrierung

    7.1.5.1 Allgemeine Informationen

    Zur Nutzung bestimmter Funktionen kannst Du dich auf Azubi2Go registrieren. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls kann die Registrierung nicht vorgenommen werden.

    Im Falle wichtiger √Ąnderungen, etwa aus technischen Gr√ľnden, informieren wir Dich per SMS und/oder E-Mail. Die SMS und/oder E-Mail wird an die Mobilnummer und/oder Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

    Im Rahmen der Registrierung verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Dir:

    • Vorname und Name
    • E-Mail-Adresse
        1.  

    7.1.5.2 Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten Deine Daten ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes.

        1.  

    7.1.5.3 Rechtsgrundlage

    Da mit einer abgeschlossenen Registrierung der Abschluss von einem Nutzungsvertrag einhergeht, ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung die Vertragserf√ľllung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.b DSGVO.

        1.  

    7.1.5.4 Speicherdauer

    Wir l√∂schen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

        1.  

    7.1.5.5 Empfänger personenbezogener Daten

    Wir legen die oben genannten Daten f√ľr die hier dargestellte Verarbeitung keine Empf√§ngern offen.

     

    7.2 Newsletter

    7.2.1 Umfang der Verarbeitung

    Wenn Du uns Deine E-Mail-Adresse beim Erwerb einer unserer Dienstleistungen zur Verf√ľgung gestellt hast, nutzen wir diese, um Dich √ľber √§hnliche Angebote bzw. Dienstleistungen via Newsletter zu informieren.

    Du kannst dem Versand unserer Newsletter jederzeit widersprechen. Hierf√ľr findest Du in jedem unserer Newsletter einen entsprechenden ‚ÄěAbmelden‚Äú-Button. Du kannst uns Deinen Widerruf auch via E-Mail oder Post unter unseren oben angegebenen Kontaktdaten mitteilen.

    Unsere Newsletter enthalten sog. Z√§hlpixel. Dabei handelt es sich um eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet wird. So k√∂nnen wir z. B. nachvollziehen, ob und wann eine E-Mail von Dir ge√∂ffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Dir aufgerufen wurden. Dadurch sind wir in der Lage, Erfolg oder Misserfolg von Online-Marketing-Kampagnen statistisch auszuwerten. Die durch die Z√§hlpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zuk√ľnftiger Newsletter noch besser Deinen Interessen anzupassen.

    Im Rahmen des Newsletterversands verarbeiten wir u.a. folgende personenbezogene Daten:

    • E-Mail-Adresse
    • Vor- und Nachname
    • Organisation
    • Bevorzugte Sprache
    • Metadaten (z. B. Ger√§teinformationen, IP-Adresse, Datum- und Uhrzeit der Anmeldung)
    • Interaktion mit dem Newsletter
      1.  

    7.2.2 Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten f√ľr folgende Zwecke:

    • Newsletterversand: Durchf√ľhrung von Marketingma√ünahmen
    • Newsletter-Tracking: Erfolgsmessung
      1.  

    7.2.3 Rechtsgrundlage

    Die Rechtsgrundlage f√ľr den Versand unseres Newsletters ist gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m ¬ß 7 Abs. 3 UWG unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse daran, die Kundenbeziehungen mit unseren Bestandskunden durch das Anbieten √§hnlicher Angebote mittels E-Mail zu st√§rken bzw. aufrechtzuerhalten.

    Die Rechtsgrundlage f√ľr das Newsletter-Tracking ist gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse zu erfahren, ob unser Newsletter Deinen Interessen und Erwartungen entspricht.

      1.  

    7.2.4 Speicherdauer

    Wir l√∂schen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Rahmen des Newslettersversands ist dies grunds√§tzlich dann der Fall, wenn Du der Verarbeitung widersprichst.

      1.  

    7.2.5 Empfänger personenbezogener Daten

    CleverReach GmbH & Co. KG

    //CRASH Building Schafj√ľckenweg 2

    26180 Rastede

    Deutschland

     

    7.3 Kontaktmöglichkeiten

    7.3.1 Allgemeine Informationen

    Du hast die Möglichkeit per E-Mail, Telefon oder sonstigen Kommunikationswegen zu uns Kontakt aufzunehmen.

    Im Rahmen der Kontaktaufnahme und Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten wir u.a. folgende personenbezogene Daten:

    • Name
    • E-Mail
    • Datum und Zeit der Anfrage
    • IP-Adresse
    • Weitere personenbezogene Daten, die Du uns im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilst
      1.  

    7.3.2 Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten Deine Daten zur Beantwortung Deiner Anfrage sowie anderer daraus resultierende Sachverhalte.

      1.  

    7.3.3 Rechtsgrundlage

    Wenn Deine Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Ma√ünahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht, ist die Rechtsgrundlage die Vertragserf√ľllung und Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    Wenn Deine Anfrage unabh√§ngig von vertraglichen oder vorvertraglichen Ma√ünahmen erfolgt, ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Beantwortung Deiner Anfrage gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse daran, Deine Anfrage zu beantworten und auf die von Dir initiierte Kontaktaufnahme zu reagieren.

      1.  

    7.3.4 Speicherdauer

    Wir l√∂schen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Im Rahmen von Kontaktanfragen, die zu keiner Vertragsbeziehung gef√ľhrt haben, ist dies grunds√§tzlich dann der Fall, wenn sich aus den Umst√§nden ergibt, dass der konkrete Sachverhalt abschlie√üend bearbeitet ist.

      1.  

    7.3.5 Empfänger personenbezogener Daten

    Wir legen die oben genannten Daten f√ľr die hier dargestellte Verarbeitung keine Empf√§ngern offen.

     

    7.4  Unsere Präsenzen in sozialen und beruflichen Netzwerken

    7.4.1 Allgemeine Informationen

    Wir unterhalten Pr√§senzen in sozialen und beruflichen Netzwerken, um mit Dir zu kommunizieren, √ľber unsere Leistungen informieren zu k√∂nnen und um neue Mitarbeiter zu finden.

    Wenn Du eine unserer dort unterhaltenen Seiten besuchst, sind wir hinsichtlich der dadurch ausgelösten Verarbeitungsvorgänge, welche personenbezogene Daten betreffen, mit dem Anbieter der jeweiligen Plattform möglicherweise verantwortlich im Sinne des Art. 26 DSGVO.

    Im Rahmen der Verarbeitungsvorgänge werden nach unserem Kenntnisstand u.a. folgende Daten verarbeitet:

    • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Alter, Geschlecht)
    • Inhaltsdaten (z. B. Texte, Lichtbilder, Videos)
    • Nutzungsdaten (z B. Besuch von Webseiten, Interessen)
    • Metadaten (z. B. Ger√§teinformationen, IP-Adresse)

    Diese Nutzungsdaten werden in sozialen und beruflichen Netzwerken h√§ufig zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter verarbeitet, ohne dass wir dies beeinflussen k√∂nnen. Zudem legen die Anbieter h√§ufig Nutzungsprofile an, auf deren Basis anschlie√üend innerhalb und au√üerhalb des Netzwerks nutzerbasierte Werbung geschaltet werden kann. Hierf√ľr werden h√§ufig Cookies eingesetzt oder das Nutzungsverhalten direkt Deinem eigenen Mitgliedprofil des Netzwerks zugeordnet (sofern Du hier eingeloggt bist).‚ÄĮDaneben verwenden wir die Nutzerdaten, um mit Dir √ľber das jeweilige Netzwerk zu kommunizieren und um Dir Informationen bereit zu stellen. Wenn Du mit unserem Unternehmensprofil in dem jeweiligen Netzwerk interagierst (also z.B. unser Unternehmensprofil besuchst, etwas kommentierst oder ‚Äělikst‚Äú) besteht die M√∂glichkeit, dass dadurch Dein Nutzerprofil samt den personenbezogenen Daten √∂ffentlich gemacht wird.

    Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten in sozialen und beruflichen Netzwerken und die M√∂glichkeit von Deinem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (Opt-Out) Gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend aufgef√ľhrt.‚ÄĮ

     

    7.4.2 Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten f√ľr folgende Zwecke:

    • √Ėffentlichkeitsarbeit und Marketingzwecke, d.h. wir informieren u.a. √ľber unsere Dienstleistungen und Angebote und kommunizieren mit Dir¬†(Nur in beruflichen Netzwerken:) Personalgewinnung, d.h. wir betreiben ‚ÄěActive Sourcing‚Äú

    7.4.3 Rechtsgrundlage

    Die Rechtsgrundlage f√ľr unsere √Ėffentlichkeitsarbeit und die damit verfolgen Marketingzwecke ist Deine Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    Die Rechtsgrundlage f√ľr die Personalgewinnung ist gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser √ľberwiegendes berechtigtes Interesse, neue Mitarbeiter zu finden.

      1.  

    7.4.4 Speicherdauer

    Grunds√§tzlich werden Deine Daten von dem jeweiligen Anbieter des Netzwerks und nicht direkt durch uns gespeichert. Wir speichern Deine √ľber unsere Pr√§senz ver√∂ffentlichten Aktivit√§ten und personenbezogenen Daten bis der Zweck der Verarbeitung entfallen ist bzw. Deine Einwilligung widerrufen wurde, soweit keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

    7.4.5 Empfänger personenbezogener Daten

    Wir unterhalten Präsenzen in folgenden sozialen und beruflichen Netzwerken.

    Netzwerk

    Anbieter

    Drittland

    Garantien

    Weitere Informationen

    LinkedIn

    LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland

    USA

    Standard-datenschutz-klauseln

    Datenschutzhinweise

    Opt-out und Werbeeinstellungen

    Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit

    Instagram

    Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

    USA

    Standard-datenschutz-klauseln

    Datenschutzhinweise

     

    YouTube

    Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

    USA

    Standard-datenschutz-klauseln

    Datenschutzhinweise

     

    Einstellungen f√ľr Werbung

    TikTok

    TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace Dublin, D02 T380 Irland

    USA

    Standard-datenschutz-klauseln

    Datenschutzhinweise

     

     

    7. 5 Bewerbung / Direktbewerbung

    7. 6 Berufscheck

     

    8. Speicherdauer und Löschung

    Wir l√∂schen Deine personenbezogenen Daten, sobald sie f√ľr die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dar√ľber hinaus speichern wir Deine Daten auch nach Wegfall des urspr√ľnglichen Erhebungszwecks, wenn wir aus anderen Gr√ľnden zur Speicherung der Daten, bspw. zu Archivierungszwecken, verpflichtet sind. Die Speicherfristen k√∂nnen danach bis zu zehn Jahre betragen. Auch kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten f√ľr die Zeit aufbewahrt werden, in der Anspr√ľchegegen uns geltend gemacht werden k√∂nnen (gesetzliche Verj√§hrungsfrist von drei oder bis zu drei√üig Jahren). Bitte beachte daf√ľr jeweils die angegebene Speicherdauer bei den einzelnen Datenverarbeitungen.

     

    9. Deine Betroffenenrechte

    In diesem Abschnitt informieren wir Dich dar√ľber, welche Rechte Du in Bezug auf die Verarbeitung Deiner Daten hast. Der genaue Umfang des jeweils genannten Rechts findet Du in dem entsprechenden Artikel der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wenn Du eines Deiner Rechte aus√ľben willst, schicke uns eine E-Mail¬†an: datenschutz@talent2go.de (Bitte Betreff ‚ÄěBetroffenenrechte‚Äú angeben).

    • Recht auf Best√§tigung nach Art. 15 DSGVO: Du hast das Recht, von uns eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob wir von Dir Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten.

     

    • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO: Du hast das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft √ľber die zu Deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Ma√ügabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

     

    • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Du hast das Recht, die Berichtigung der Dich betreffenden unrichtigen personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Dir das Recht zu, unter Ber√ľcksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollst√§ndigung unvollst√§ndiger Dich betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

     

    • Recht auf L√∂schung nach Art. 17 DSGVO: Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gr√ľnde zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht nach Ma√ügabe der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

     

    • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO: Du hast das Recht, von uns die Einschr√§nkung der Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtm√§√üig ist, Du aber deren L√∂schung ablehnst; der Verantwortliche die Daten nicht mehr ben√∂tigt, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigst oder Du gem√§√ü Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast.

     

    • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO: Du hast das Recht, ausgew√§hlte bei uns √ľber Dich gespeicherte Daten in einem g√§ngigen, maschinenlesbaren Format √ľbertragen zu bekommen oder die √úbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

     

    • Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde nach Art. 77 DSGVO: Du hast das Recht, sich bei einer f√ľr Datenschutz zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde √ľber unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

     

    10. Widerruf Einwilligung

    Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Deiner Einwilligung gem√§√ü anwendbarem Datenschutzrecht beruht, kannst Du diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen.

     

    11. Mögliche Folgen der Nichtbereitstellung von Daten

    Im Rahmen unserer Vertragsbeziehung musst Du nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die f√ľr die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und Beendigung dieser Vertragsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausf√ľhrung des Auftrages ablehnen m√ľssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchf√ľhren k√∂nnen und ggf. beenden m√ľssen.

     

    12. Automatisierte Entscheidungsfindung

    Wirverarbeiten Deine Daten weder f√ľr automatisierte Entscheidungen im Einzelfall noch f√ľr Profiling.

     

    13. Aktualisierungen und √Ąnderungen

    Diese Datenschutzhinweise sind aktuell g√ľltig und haben den folgenden Stand: Januar 2023.

    Wenn wir unsere Jobb√∂rse und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder beh√∂rdliche Vorgaben √§ndern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzhinweise zu √§ndern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerkl√§rung findest du jederzeit unter dem Punkt ‚ÄěDatenschutzerkl√§rung‚Äú.

     

    14. Widerspruchsrecht

    Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

    Du hast das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, die auf Folgendem basiert:

     

    • Die Verarbeitung ist f√ľr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen √ľbertragen wurde oder

     

    • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, √ľberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

     

    Dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmungen gest√ľtztes Profiling. Falls Du Widerspruch einlegst, verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

     

    Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

    Talent2Go GmbH
    Hans-Stempel-Straße 14

    76829 Landau in der Pfalz

    E-Mail: info@talent2go.de