Die Ausbildung zum/r Automobilkaufmann/-frau ist sehr interessant und abwechslungsreich. Man hat die Möglichkeit, sich mit vielen verschiedenen Menschen zu treffen und gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten.

Empfohlener Schulabschluss

Realschulabschluss

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsgehalt

Ø 995 €

Voraussetzungen als Automobilkaufmann/-frau

Theorie 🎓

3 Jahre
Ø 995 / Monat

In der Berufsschule lernt man die Grundlagen des kaufmĂ€nnischen Berufs. Dazu gehören unter anderem Themen wie Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Marketing. Außerdem lernen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, wie man ein Auto verkauft und was es beim Autokauf zu beachten gibt.

Praxis đŸ’Œ

Ø 2100 / Monat

In der Praxis lernt man, wie man ein Fahrzeug verkauft. Dazu gehört das Verhandeln mit dem Kunden ĂŒber den Preis, die Organisation des Kaufs sowie die Abwicklung der Zahlung. Man lernt auch, wie man ein Fahrzeug finanziert und versichert. Außerdem bekommt man in der Praxis Einblicke in die Werkstattarbeit und erfĂ€hrt, was bei der Inspektion und Wartung eines Fahrzeugs zu beachten ist.

Ausbildung

Die Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau dauert in der Regel drei Jahre und wird in einem Autohaus oder einer Kfz-Werkstatt absolviert. In den ersten beiden Jahren lernen die Azubis vor allem die theoretischen Grundlagen, wie zum Beispiel die Funktionsweise von Fahrzeugen, verschiedene Vertriebs- und Vermarktungsstrategien sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im dritten Jahr steht dann meist der Praxisanteil im Vordergrund, sodass die Azubis beispielsweise lernen, wie man KundengesprĂ€che fĂŒhrt oder Fahrzeuge verkauft.

Arbeitsalltag

Der Arbeitsalltag eines Automobilkaufmanns/-frau kann sehr abwechslungsreich sein. Zu den Hauptaufgaben gehört es, Kunden beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Fahrzeuges zu beraten und zu unterstĂŒtzen. Dabei ist es wichtig, dass der Kunde sich gut informiert fĂŒhlt und die Entscheidung nicht bereut. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Jobs ist es, den Überblick ĂŒber die aktuellen Angebote zu behalten und stets auf dem Laufenden zu sein, welche Fahrzeuge gerade im Trend liegen. Auch Verhandlungsgeschick und Abschlusssicherheit sind wichtige FĂ€higkeiten, die man in diesem Job mitbringen sollte.