Duales Studium Versicherungswirtschaft

Empfohlener Schulabschluss

Fachabitur

Ausbildungsdauer

3.5 Jahre

Ausbildungsgehalt

Ø 1000

Voraussetzungen als Versicherungswirtschaft

Theorie 🎓

3.5 Jahre
Ø 1000 / Monat

In der Theoriephase lernt man die Grundlagen der Versicherungswirtschaft. Dazu gehören unter anderem die Berechnung von Prämien und Leistungen, die Gestaltung von Policen sowie die Organisation und Verwaltung eines Versicherungsunternehmens.

Praxis 💼

Ø 2800 / Monat

In der Praxis lernt man, wie versicherungswirtschaftliche Konzepte angewendet werden. Dazu gehört zum Beispiel, wie Versicherungsunternehmen ihr Geschäft aufbauen und führen. Außerdem lernt man, welche versicherungstechnischen Instrumente es gibt und wie sie eingesetzt werden.

Ausbildung

Das duale Studium als Versicherungswirtschaft ist ein praxisorientiertes Studium, das aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht. Im theoretischen Teil wirst du an der Universität oder Fachhochschule die verschiedenen Aspekte der Versicherungswirtschaft kennenlernen. Dazu gehören unter anderem Themen wie Wirtschafts- und Sozialversicherung, Risikomanagement oder Finanzierung. Im praktischen Teil des Studiums arbeitest du in einer Versicherungsgesellschaft und lernst so den Alltag in der Branche kennen.

Arbeitsalltag

In der Versicherungswirtschaft kann man sich den Arbeitsalltag als sehr abwechslungsreich vorstellen. Man hat mit unterschiedlichen Menschen zu tun und kommt immer wieder in Kontakt mit neuen Situationen. Die Aufgaben reichen von der Kundenberatung über die Verwaltung bis hin zur Schadensbearbeitung. In der Regel arbeitet man in einem Büro, aber auch außerhalb des Büros ist man oft unterwegs, um Kunden zu besuchen oder Schäden zu begutachten.

offene Ausbildungsplätze
0

Aktuell konnten leider keine offenen Ausbildungsplätze für diesen Beruf gefunden werden. Schaue gern später nochmal vorbei. 😉