Auf diesem Bild ist eine Person zu sehen, die eine Ausbildung zum/r IT-Systemelektroniker/in absolviert. Dieser Beruf ist sehr vielseitig und umfasst die Installation, Wartung und Reparatur von elektronischen Systemen.

Empfohlener Schulabschluss

Realschulabschluss

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsgehalt

Ø 1030 €

Voraussetzungen als IT-Systemelektroniker/in

Theorie 🎓

3 Jahre
Ø 1030 / Monat

In der Berufsschule lernt man die Grundlagen der Elektronik und des Schaltungsdesigns. Außerdem wird man in der Lage sein, Fehler in elektrischen Systemen zu finden und zu beheben.

Praxis đŸ’Œ

Ø 2100 / Monat

In der Praxis lernt man, wie elektrische Systeme funktionieren und wie sie installiert und repariert werden. Man lernt auch, wie man Fehler in diesen Systemen findet und behebt.

Ausbildung

Die Ausbildung als IT-Systemelektroniker/in dauert in der Regel drei Jahre und ist in dualer Form organisiert. Das bedeutet, dass du sowohl in einem Betrieb als auch in einer Berufsschule lernst. In der Berufsschule wirst du unter anderem Kenntnisse ĂŒber Netzwerke, Hardware und Software erwerben. Im Betrieb kannst du dieses Wissen dann praktisch anwenden und vertiefen. Ein großer Teil der Ausbildung besteht aus Praxisphasen, in denen du beispielsweise lernst, wie man Netzwerke installiert oder GerĂ€te repariert. Am Ende der Ausbildung musst du eine AbschlussprĂŒfung ablegen, die aus theoretischen und praktischen Teilen besteht.

Arbeitsalltag

Als Systemelektroniker/in bist du fĂŒr die Planung, Installation und Wartung von elektronischen Anlagen zustĂ€ndig. Du arbeitest eng mit dem Kunden zusammen und berĂ€tst ihn bei der Auswahl der geeigneten Komponenten. Auch die Inbetriebnahme der elektronischen Anlage gehört zu deinen Aufgaben. Damit alles reibungslos funktioniert, ĂŒberwachst du stĂ€ndig den Betrieb der Anlage und fĂŒhrst regelmĂ€ĂŸige Wartungsarbeiten durch.