Ausbildung zum/r Holzblasinstrumentenmacher/in

Empfohlener Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsgehalt

Ø 900

Voraussetzungen als Holzblasinstrumentenmacher/in

Theorie 🎓

3 Jahre
Ø 900 / Monat

In der Berufsschule lernt man die verschiedenen Arten von Holzblasinstrumenten kennen. Man erfährt, wie diese Instrumente hergestellt werden und welche Materialien dafür verwendet werden. Außerdem lernt man, wie man sie spielt und pflegt.

Praxis 💼

Ø 1490 / Monat

In der Praxis lernt man, wie man Holzblasinstrumente herstellt. Man lernt die verschiedenen Teile eines Instruments kennen und wie sie zusammenarbeiten. Außerdem lernt man, welche Werkzeuge und Materialien man für die Herstellung eines Instruments verwendet.

Ausbildung

Du lernst die verschiedenen Holzblasinstrumente kennen und erfährst, wie sie hergestellt werden. Du lernst auch, welche Materialien für die Instrumente verwendet werden. Außerdem erfährst du, wie man die Instrumente repariert und pflegt. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre.

Arbeitsalltag

Als Holzblasinstrumentenmacher/in ist man für die Herstellung von Blasinstrumenten aus Holz zuständig. Dazu gehört das Zuschneiden und Bearbeiten der Instrumententeile, das Zusammenbauen der Instrumente sowie das Polieren und Lackieren der Oberflächen. Außerdem überprüft man die Instrumente hinsichtlich ihrer Klangqualität und Funktionsfähigkeit.

offene Ausbildungsplätze
0

Aktuell konnten leider keine offenen Ausbildungsplätze für diesen Beruf gefunden werden. Schaue gern später nochmal vorbei. 😉